Wer wir sind

Jungwacht & Blauring Allschwil ist ein Jugendverein in Allschwil mit circa. 80 Kindern und rund 33 Leitern und Leiterinnen. Der Verein ist offen für alle Kinder von 5-16 Jahren. Die Leiterinnen und Leiter von Jungwacht & Blauring Allschwil sind zwischen 16 und 26 Jahre alt und waren als Kind für mehrere Jahre Mitglieder des Vereins.

Grundsätzlich lässt sich unsere Tätigkeit in zwei Themen einteilen, Gruppenstunden und Anlässe. In den Gruppenstunden verbringen die Kinder in nach alter und Geschlecht getrennten Gruppen, einen Abend in der Woche zusammen mit ihren Leitern. Diese führen mit den Kindern das Programm durch, was von Fußballspielen, Basteln, über Filmschauen bis zum gemeinsamen Grillieren im Wald führen kann. Die Kinder bleiben während ihrer ganzen Zeit im Verein in der gleichen Gruppe, so dass sich unabhängig von der Schule ein neuer Freundeskreis bildet.

Unsere zweite Tätigkeit sind die Anlässe. Etwa Einmal im Monat veranstalten wir Scharanlässe, bei denen alle Gruppen gemeinsam etwas unternehmen. Diese Anlässe sind zum Beispiel ein Geländespiel im Wald, ein Nachmittag im Laguna oder ein Tag auf der Kunsteisbahn.

Zusätzlich veranstalten wir pro Jahr drei Lager: Das dreitägige Pfingstlager, das zweiwöchige Sommerlager und das viertägige Aktivlager im Herbst. All unsere Aktivitäten basieren auf ehrenamtlicher Arbeit.

 

Unser Ziel

Das Ziel unserer Jugendarbeit ist es, den Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Sie sollen für eine gewisse Zeit den Kopf frei von der Schule bekommen und unter gar keinem Druck stehen. Dank einem abwechslungsreichen Programm können die Kinder ihre Fähigkeiten und Phantasie ausleben. Mit unseren Aktivitäten versuchen wir die Fähigkeiten der Kinder auf spielerische Art zu fördern. Da sich das ganze Jungwacht&Blauring-Leben - ob Gruppenstunde oder Scharanlass - meist in kleineren oder grösseren Gruppen abspielt, erhält das Kind die Möglichkeit sich zu integrieren und zusammen mit anderen Teilnehmern Dinge zu erleben, die oft noch lange in Erinnerung bleiben.

Sponsoren

 

Reha Webseite

Raiffeisen